Alma

Hallo liebes Lega Team, liebe Frau Friz,

gerne möchte sich Alma als Glückspilz auf Ihrer Internetseite präsentieren. Folgende Geschichte hat sie uns erzählt:

Buon giorno,
ich bin Alma, voll und ganz eine Neapolitanerin. Ich wohne derzeit in Pozzuoli bei Britt und Oliver. Und es ist eine etwas komplizierte Geschichte, wie ich zu denen gekommen bin.
Die beiden haben sich zunächst im Sommer 2008 andauend bei mir und den anderen Lega Kumpels im Zwinger breit gemacht. Ich wurde wie immer zunächst völlig ignoriert während Bobo, Marianne, Zulu und die Anderen schön gebürstet und gestreichelt wurden.
Trotzdem wurde ich irgendwann mal für eine Testwoche mit nach Pozzuoli genommen. Ich muss mich wohl gut benommen haben, denn seit dem 15. September 2008 darf ich in Pozzuoli bei den beiden mitwohnen. Ich versuche zwar immer die Chefin raushängen zu lassen, das klappt aber leider nicht, da die zwei mich sofort für eine Woche in die Hunde-Mensch-Schule bei www.tahume.de gesteckt haben. So eine Inken hat den beiden dann gezeigt, wie man mit einer neapolitanischen Temperamentsbombe umgehen muss. Na gut, seitdem mache ich meisten dass, was die beiden sagen ... aber nicht immer!
Ich hoffe meine alten Lega Kumpels haben es genau so gut getroffen. Ich glaub aber nicht, dass die ständig im Flugzeug fliegen. Britt ist nämlich immer unterwegs und ich darf in der Kabine mit. Endlich hat mein Kleinsein auch mal einen Vorteil. Aber immer aufpassen in einem kleinen Terrier steckt ein großer Hund! Wau!


Ciao, ciao,
Alma

PS: Liebe Frau Friz, es tut mir sehr leid, dass ich Ihnen mal in den Finger gebissen habe. Deshalb haben Sie sich wohl auch so gewundert, dass die beiden mich mitgenommen haben. Ehrlich, wenn ich das nächste mal die Lega besuche, benehme ich mich ganz ordentlich.
 

Fenster schließen!