Scapolo

Hallo ich bin es Scapalo!!!!!!!!!!!!!!!

 

Ich wollte mich doch mal ganz kurz melden. Nach über 20 Stunden Autofahrt sind wir am letzten Freitag in Deutschland angekommen. In der Schweiz habe ich meinen ersten Schnee gesehen. Aber es sollte nicht der letzte sein. Ich war bei der Autofahrt ganz lieb. Erlich!!! 

In der einen Woche wo ich jetzt in Deutschland bin, habe ich viel gelernt. Ich kenne Treppen, wie man sie rauf und runter geht. Ich habe schon den Bergersee gesehen. Und ich bin ganz, ganz viel draußen. Habe meine Lieblingsstellen zum Pipi machen und auch für das große Geschäft. Mein Frauchen geht schon morgens um 4.30 Uhr das erste mal mit mir rauß. Die spint wohl!!!!!!! 

Wir haben zur Zeit Schnee und der ist ganz kalt. Und in der Wohnung ist es schön warm. Aber mein Frauchen hat kein Erbarmen. 

Das Sofa habe ich auch schon in beschlag genommen. Obwoh ich habe ja auch ein schönes Körbchen. Aber das Sofa ist noch viel schöner. Ich habe auch ganz viele Spielsachen, doch damit kann ich noch nicht viel anfangen. 

Mein Herrchen versucht immer mit mir zu spielen, aber es bleibt bei dem Versuch. Na ja ich lerne es bestimmt noch. Ich habe ja noch soooooooooo viel Zeit. Treffe auf mein "Gassi" gehen immer viele Hunde.  

Ach ja Oma und Opa sind auch ganz lieb zu mir.Danke für die schöne Zeit bei Euch.Wünsche den anderen Tieren auch so ein tolles zu Hause.

Euer Scapolo.(Bianco)  

(07.2010)

ich bin es, Scapolo aus Gelsenkirchen. Wollte mich mal wieder melden. Habe der Frau Dr. Fritz einige Zeilen geschrieben. Nun sollte sie auch noch einige Bilder bekommen. Damit sie sehen kann wo wir schon überall waren. Mir geht es hier ganz gut. Haben unseren ersten großen Urlaub hinter uns. Waren am Gardasee. Doch leider konnte ich dort nicht gut laufen. Auf dem Campingplatz darf man nicht ohne Leine laufen. Am Strand auch nicht. Auch an der Straße gab es keine Möglichkeit. Und es war sehr heiß. Für mein Frauchen super, für meine Herrchen und für mich war die Wärme nicht so toll. Also weiter...... nach Klausen!!!!! Dort war es schöner zu laufen, aber es war dort nicht ganz so warm und es hat sogar geregnet. Wir sind einmal nach Brixen gelaufen.11 km hin. Zurück wollten wir dann mit dem Bus fahren. Wie gesagt, wollten wir aber weil ich keinen Maulkorb hatte, durften wir laufen. Na gut also 11 km wieder zurück. Ich war ganz schön geschaft, Aber auch das war schön. Also wieder weiter.... nach Krün!!!! (Garmischpatenkirchen). Ganz super zu laufen. Ganz viele Wege, und Möglichkeiten, aber leider hat es nur geregnet. 3 Tage nur Regen, Regen, Regen. Ich war naß wie ein Pudel. Also weiter....nach Oberstdorf. Ja, das war super.... Ich konnte laufen, rennen, spielen. Und das Wetter?????? Einfach nur schön. Das war ein Spaß. Nun sind wir wieder zu Hause. Aber im September fahren wir wieder in den Urlaub.Aber wohin???? Ich weiß es noch nicht. Ach ja, ich habe auch schon Büsum gesehen. Einmal waren dort keine Schafe und bei zweiten Mal waren die Schafe auf der Weide. Aber ich konnte auch dann gut laufen. Na bei den Schafen mußte ich dann an die Leine. Aber das macht mir nicht viel aus. In Greven ( 12 km von Münster) waren wir auch schon. Auch dort kann man mich laufen lassen.

 

Ich habe hier schon ganz viel gelernt. Sitz, Platz, Bleib. Nur bei Fuß, daß klappt noch nicht so gut. Da bei uns aber im Augenblick sehr heiß ist, hat mein Frauchen, Mitleid mit mir und wir üben nicht ganz so viel bzw gar nicht. Wir gehen auch nicht zur Hundeschule. Mein Frauchen lernt mit mir sie ist streng. Mein Herren brauche ich nur mit meinen dunklen Hundeaugen anschauen und schon habe ich gewonnen.

Ich habe hier fast Narrenfreiheit. Na ja, an einige Regeln muß ich mich schon halten, aber es ist o.k.

 

Sehe fast jeden Tag meine Freundin Baja. Von der lerne ich auch ganz viel. Sie ist ganz lieb und spielt auch mit mir. Danach brauche ich immer ein "Sauerstoffzelt". Aber sie ist einfach nur toll. Auch andere Hunde lerne ich kennen. Mache mag ich, manche nicht. Denn gehe ich dann aus dem Weg. Es ist schön ohne Leine zu laufen. Ich mag aber immer noch keine Katzen. Auch Eichhörnchen jage ich gerne. Aber ich darf es nicht. Aber es macht viel Spaß.

So das soll es für heute gewesen sein. Wie versprochen noch einige Bilder.

Ganz liebe Grü0e von

Franz, Bine und Scapolo

Fenster schließen!