Ajali

Hallo Nina,

Ajali haben wir vor 2 Jahren das erste mal nach München geholt, weil es meinem Vater gesundheitlich sehr schlecht ging und er dazu noch schlecht zu Fuß war. Da waren die beiden doch zu anstrengend beim Gassi gehen. Wir hatten damals ja gerade Staatsexamen und waren eh die ganze Zeit zu Hause am Lernen. Und mit der Zeit wollt ich sie dann nicht mehr hergeben ...

 

 

 

Ajali gefällt es richtig gut in München. Sie mag das im Mittelpunkt stehen, das überall hin mitgehen und die Schwimmausflüge an die Badeseen und die Isar. Ich glaube, dass sich Max und Ajali tierisch mögen, dass sie beide aber lieber Einzelhunde sind. Jetzt freuen sie sich umso mehr, wenn Ajali in Aichelberg zu Besuch ist. In München wohnen wir ideal, da gleich 3 Parks in nächster Nähe sind. Aber Ajali ist eh ein ich- bin- lieber- in- der- Wohnung- Hund. Wenn man ihr die Wahl lässt, dann geht sie meist nach 5 Minuten zurück ins Haus, wo sie sich wahrscheinlich am Sichersten fühlt. Ich glaub sie mag beide Wohnorte gern, aber hier bei uns wird sie noch mehr betüttelt als zuhause, weil sie ihren Platz ja nicht noch mit einem anderen Vierbeiner teilen muss.

Viele liebe Grüße
Manu


Fenster schließen!