Juma

Hallo liebes Lega-Team!

Endlich möchte ich Euch mal ein Foto und einen kleinen Bericht über meine Juma (ehemals Vanessa)  senden.
Sie kamm vor 8 Jahren als ´Pflegehund´ zum mir und ist seither meine treue Begleiterin. Ich habe die Lega vor ca. 9 Jahren über Nina Schöllhorn kennengelernt und hatte auch den einen oder anderen Pflegehund, den ich vermittelt habe. Als Carmen Gruber dann für 3 Monate bei der Lega war und Juma mit nach Deutschland brachte, war es schon fast um mich geschehen.


Sie ist einfach ein toller Hund. Von Anfang an hat sie sich in mein  Leben integriert und sich in mein Herz geschlichen, so daß ich keine andere Wahl mehr hatte, als sie zu behalten.
Sie ist sportlich draußen und doch ruhig im Haus. Wenn ich mit meinem Pferd ausreite, ist sie immer mit Begeisterung dabei und ihre anfänglichen kleinen Jagdausflüge macht sie inzwischen auch nicht mehr. Naja, sie ist ja auch schon 10 Jahre alt und somit eine Dame im fortgeschrittenen Alter. So benimmt sie sich nun auch. Spielkameraden werden sorgsam ausgewählt (ihr Bester Freund ist Bianco, ein Spanischer Podenco meiner Mutter) und auch sonst hat sie ein wenig ihren eigenen Kopf.


Seit dem 14.12.2008 ist sie Einzelhund (an diesem  Tag ist mein 1. Hund Oni gestorben) und ich glaube, sie findet das ganz o.k., die Nummer 1 zu sein.
So, das wars erstmal von Juma. Ein Bild hänge ich Euch mit dran.

Viele liebe Grüße
Jasmin Menailiuk

08.2010

Liebes Lega-Team, Liebe Doro,

ich möchte Euch gerne ein kleines Update von Juma senden. Wir waren nämlich im Urlaub!
Wir waren an der Nordsee, in Westerhever, für zwei Wochen und ich kann Euch sagen - das ist sicher einer der Hundefreundlichsten Orte überhaupt.
Überall in den Dörfern und Städten stehen Hundewassernäpfe zur freien Verfügung. Jedes Restaurant hat mindestens eine wenn nicht mehr Näpfe da stehen und
wenn man durch die niedlichen Gassen läuft, würde man ohne Hund fast auffallen.
An den Stränden, im Watt, kann man die Hunde frei laufen lassen. Auf den De ichen geht es leider nicht, weil hier überall freilaufende Schafe sind. Juma interessiert sich zwar nicht wirklich für die Damen und Herren mit der vielen Wolle, aber das wissen ja die Schafe nicht. :o)


Wir waren zusammen mit meiner Freundin und ihrer 6 Monate alten Neufundländer Hündin. Wir alle vier hatten viel Spaß und die Hunde haben die viele Zeit mit Ihren Frauchens sehr genossen. Und wir die Zeit mit den Hunden! :o))) Juma ist jetzt schon bald 11 Jahre alt und wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, immernoch Topfit! Ich bin so froh, daß sie bei mir ist!
Ich habe Euch noch ein paar Bilder mit angehängt.



Ganz liebe Grüße vom Bodensee

Juma und Jasmin

Fenster schließen!